Der unendliche Garten ist im Kasten – Remstal Gartenschau 2019

Einen Film drehen über die Remstal Gartenschau 2019 ist eine richtig schöne Aufgabe – aber auch keine einfache. Denn etwas zeigen, dass es im Prinzip noch gar nicht gibt, ist – sagen wir es mal so – herausfordernd. Also zeigen wir, was bereits vorhanden ist: das schöne Remstal mit seinen schönen Orten, Ecken und Plätzen. Und davon gibt es viele: Die 16 teilnehmenden Kommunen verteilen sich auf 80 Kilometer und werden gemeinsam zur längsten Gartenschau aller Zeiten.

Diese gewaltigen Dimensionen erfordern ein gut durchdachtes Filmkonzept. Das Ziel: die Vorfreude auf den „unendlichen Garten“ zu wecken. Mit Bildern, die Lust auf Natur, Aktivität, und Begegnung machen. Zusammen mit dem Stuttgarter Filmemacher Samuel Wurster zogen wir durch die liebe Heimat, um die schönsten Orte und Plätze zu zeigen, die wir teilweise erst selbst entdecken mussten. Fazit: Das unendlich schöne Remstal ist sehenswert. Sehr sogar. Jetzt im Clip. Oder spätestes 2019 auf der Remstal Gartenschau 2019. Und da wir mittendrin, am Remsufer in Schorndorf sitzen, gerne mal klingeln und auf einen Kaffee reinschauen.